Unabhängige Testberichte über:

  • Benzin-
  • Elektro- &
  • Akku-Kettensägen

Topliste – Akku-Motorsägen für Privatanwender

Bosch AKE 30 LI Akku-Kettensäge

1.

8 m/s
90 Min
30 Min.

Zunächst ist zu erwähnen, dass, wie auch bei anderen Anbieter, die verwendeten Akku-Systeme modellübergreifend verwendet werden können. Die Bosch AKE 30 LI verfügt über eine gute Handhabung und eine hervorragende Sägeleistung. Darüber hinaus konnte uns die Leistung des Akkus überzeugen. Ist man bislang nur Elektro- bzw. benzinbetriebene Motorsägen gewöhnt, so ist die Gewichtsverteilung zunächst etwas ungewöhnlich, da der Akku unter dem hinteren Griff angebracht ist. Die Säge inklusive Akku wiegt 5,2 KG. Das hohe Gewicht ist eines der wenigen Kritikpunkte an dieser Akku-Kettensäge.

Gesamtbewertung
88%

EUR 428,99 €

Dolmar AS-3626 LGE- Akku-Kettensäge

2.

7,5 m/s
60 Min.
17 Min.

Die Dolmar AS-3626 überzeugt mit ihrem leistungsstarken Antrieb und ihrer hohen Flexibilität, was ein genaues Arbeiten ermöglichen. Allerdings ist die sehr kurze Betriebszeit von unter 20 Minuten ein großer Kritikpunkt. Hinzu kommt noch der vergleichsweise hohe Preis.

Gesamtbewertung
75%

EUR 302,00 €

Stihl MSA 160 C-BQ - Akkukettensäge

3.

12,2 m/s
70 Min.
35 Min.

Stihl präsentiert mit der Stihl MSA-160 C-BQ eine beeindruckende Akku-Kettensäge. Hervorragende Sägeleistung, hohe Anwendersicherheit und langer Einsatzdauer. Der im Vergleich zu anderen Akku-Kettensäge hohe Preis ist der einzige Kritikpunkt, den wir finden.

Dennoch auch Stiftungwarentest zeichnet die Stihl MSA 160 C-BQ mit einer Note Gut (2,4) aus.

Gesamtbewertung
85%

k.A.

Back to top