Unabhängige Testberichte über:

  • Benzin-
  • Elektro- &
  • Akku-Kettensägen

Makita UC3541A Elektro-Kettensäge - Testbericht

Motorsaegen-Test 2017
Makita UC3541A Elektro-Kettensäge im Test
(Sehr gut) 92%
06/2017
www.motorsaegen-test.com

EUR 88,20 €

Makita UC3541A Elektro-Kettensäge im Überblick

Fazit

Hervorragende Sägeleistung, eine gute Handhabung und eine hohe Anwendersicherheit zeichnen diese elektrische Kettensäge aus. Die Makita UC3541A ist unschlagbar im Preis-/Leistungsverhältnis. Die Motorsäge ist aktuell die meistgekaufte Elektro-Kettensäge bei unserem Partner Amazon.

Gesamtbewertung
92%

Vor-und Nachteile

Vorteile

  • super Preis-/Leistungsverhältnis
  • hervorragende Sägeleistung

Nachteile

  • Kette muss mehrmals nachgespannt werden

Testbericht Makita UC3541A Elektro-Kettensäge

Bei der Makita UC3541A handelt es sich um eine Elektro-Kettensäge aus der aktuellen Serie von Makita. Sie ist baugleich mit dem Nachfolger der Dolmar ES-38A, der Dolmar ES-39 TLS. Dolmar ist seit 1991 ein Tochterunternehmen von Makita. Einziger Unterschied liegt im Preis. Dieser ist bei der Makita Kettensäge deutlich geringer.

Handhabung:

Die Elektro-Kettensäge wirkt hochwertig verarbeitet und macht einen guten Eindruck. Die Montage ist sowohl für Geübte als auch für Laien unproblematisch. Mit einem Gewicht von 4,6 Kg (exkl. Schneidegarnitur) liegt die Kettensäge gut in der Hand. Durch die durchdachte Positionierung der beiden Griffe, ist ein flexibles Arbeiten möglich.

Sowohl Kettenwechsel als auch Kettenspannung kann werkzeuglos vollzogen werden. Dazu muss lediglich der am Kettenradschutz befindliche Hebel gedrückt und dann gegen den Uhrzeigersinn gedreht werden. Hat sich der Kettenradschutz gelöst, kann mit dem Einstellhebel, welcher sich oberhalb des Hebels befindet, die Kette in Richtung des + Symbols gespannt werden. Mehr Infos zum Thema Kettenspannung finden Sie hier. Ist die Kette gespannt, wird der Kettenradschutz wieder festgezogen und der Hebel reingedrückt. Die werkzeuglose Kettenspannung sorgt für einen erhöhten Bedienkomfort.
Der Füllstutzen des Öltanks, welcher 200 ml umfasst, befindet sich zwischen den beiden Handgriffen der elektrischen Kettensäge. Eine Ölstandanzeige ermöglicht die regelmäßige Kontrolle des Füllstands, ohne den Deckel zu öffnen.
Mit einer Geräuschentwicklung von 90,3 db(A) ist die Makita UC3541A deutlich leiser als die Makita UC4020A.

Motor:

Die Makita UC3541A präsentiert sich mit einem leistungsstarken 1800 Watt Motor. Besonders zu erwähnen ist, dass die Motorenleistung ideal auf den Kettenantrieb übertragen wird, wodurch die Kettensägen leicht mit stärken Motorsägen mithalten kann. Auch mit einem Leistungsgewicht von 2,56 Kg/kW liegt die elektrische Säge, im Vergleich mit anderen Herstellern, im vorderen Drittel.

Zum Starten des Motors muss lediglich eine Stromzufuhr garantiert sein. Anschließend kann mithilfe der Arretier Taste die Gashebelsperre gelöst werden und der Ein-/Ausschalter betätigt werden.

Sägeleistung:

Die hervorragende Kraftübertragung des Antriebs spiegelt sich auch in der Kettengeschwindigkeit wieder. Mit 14,5 m/s arbeitet sich die mitgelieferte Oregon Kette problemlos durch Weichholz (Fichte) und Hartholz (Buche), mit einer Stärke von bis zu 30cm. Bei Stämmen mit einem größeren Durchmesser empfehlen wir eine Benzin-Kettensäge. Auffällig ist, dass sich die Kette relativ schnell löst und öfters nachgespannt werden muss. Da sich die Kettenspannung allerdings als unkompliziert darstellt, zieht das keine große Einschränkung nach sich. Außerdem sollte die Ölzufuhr nachgestellt werden. Zu Beginn des Tests trat während dem Sägen verhältnismäßig viel Öl aus. Die Ölzufuhr ist unterhalb der Säge manuell regelbar.

Sicherheit:

Wird der Ein/Ausschaltknopf am Hauptgriff losgelassen, sorgt die Auslaufbremse für das Stoppen der Kette. Beim Lösen der Kettenbremse, stoppt die Kette augenblicklich. Die Fürhand wird durch eine ausreichend breite und massive Plastikabdeckung von unten geschützt und die gummierten Griffe sorgen für einen sicheren Halt während der Arbeit.

Preis-/Leistungsverhältnis:

Die Makita UC3541A kann uns im Test überzeugen. Interessant ist vor allem, dass es sie baugleich mit der Dolmar ES 39 TLS ist und dabei einen erheblichen Preisvorteil mit sich bringt. Verarbeitung, Sägeleistung und die Anwendersicherheit entsprechen den Ansprüchen, die man an einen Markenhersteller spricht. Wir sprechen eine klare Kaufempfehlung für diese elektrische Kettensäge aus.

Technisches Datenblatt

Eigenschaften Wert
Kettengeschwindigkeit 14,5 m/s
Leistung 1800 Watt
Gewicht 4,6 Kg
Lautstärke 90,3 db(A)
Schnittlänge 35 cm
Leistungsgewicht 2,56 Kg/kW

Testkriterien im Detail

Eigenschaften Wert Punkte
Handhabung 93%
Verarbeitung sehr gut 100
Gewicht 4,6 Kg 90
Lautstärke 90,3 db(A) 90
280 von 300 Punkten
Motor 90%
Leistung 1800 Watt 90
Tankinhalt (ÖL) 200 ml 90
Leistungsgewicht 2,56 Kg/kW 90
270 von 300 Punkten
Sägeleistung 92,5%
Kettengeschwindigkeit 14,5 m/s 95
werkzeuglose Kettenspannung 90
185 von 200 Punkten
Sicherheit 90%
Kettenbremse 90
Kettenspanner 90
180 von 200 Punkten
Preis-/Leistungsverhältnis 95%
Preis 98,23 € 95
Amazon Kundenbewertung 4,3 von 5 Sternen 95
190 von 200 Punkten
Gesamtbewertung 92%
1105 von 1200 Punkten

Kundenbewertungen

CERTAIN CONTENT THAT APPEARS ON THIS SITE COMES FROM AMAZON SERVICES LLC. THIS CONTENT IS PROVIDED 'AS IS' AND IS SUBJECT TO CHANGE OR REMOVAL AT ANY TIME.
Back to top